Sidebar

Notrufnummern:

Polizei: 110

Feuerwehr / Notarzt 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

 

Homepage Administration:

 admin@moenchsdeggingen.de 

Mönchsdeggingen

 

Moenchsdeggingen 02

 
 
Ortsteil
Untermagerbein
 
  Moenchsdeggingen Luftbild 01 
       

Luftbild Untermagerbein (2014)

mit besonderem Dank an Martin Wiedemann

und Hans Bergdolt © Hans Bergdolt

 Einwohner  Stand 31.12.2018 165  
 Erste urkundliche Erwähnung 1139     
 Lage (geografisch)  48° 45' 0.317" N 10° 34' 39.608" E    

 Geschichte (Auszug aus der Dorfchronik)

Die erste urkundliche Erwähnung Untermagerbeins stammt aus dem Jahr 1139, wo in einer Bulle des Papstes Innozenz II. dem Kloster St. Georgen im Schwarzwald seine Besitzungen in „Magerbayn“ bestätigt werden.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.